ASPA Aktion im Shelter – Update

 All surviving dogs returned ot their owners / organisations – 1 missing

Alle überlebenden Hunde wurden den Eignern / Organisationen zurückgegeben – 1 fehlt

(Video Zusammenfassung des Montag-Vormittag, 24.03.14 durch Dan Tomescu)

Nachdem Paws2Rescue zuerst vermelden konnte, daß alle gestohlenen Hunde wieder zurückgeholt worden sind hat inzwischen auch Vier Pfoten Romania Bilanz gezogen. 8 Hunde sind durch die Aktion der Hundefänger am Freitag, den 21.03.2014 brutal zu tode gekommen. Einer ist bisher nicht auffindbar. Inklusive der vier Hunde, die auf dem freien Feld vor dem Gefängnis-Shelter Bragadiru aufgegriffen werden konnten kann also jetzt Bilanz gezogen werden: Fast alle Hunde schwerst traumatisiert. Viele Hunde mussten behandelt werden. Verwundungen und tödliche Verletzungen entstanden durch den unangebracht harten, unsachgemässen und unprofessionellen, um nicht zu sagen sadistischen Einsatz von Fang-Gerätschaften.

Die Hundefänger wählten den für sie leichten, für die Hunde aber sehr schmerzhaften Weg, sie brutalst und unter starkem Zuziehen der Fangschlingen meterlang über unebenen Boden zu schleifen, dann mit Schwung in die Luft zu schleudern und in die bereitstehenden Transportkäfige kopfüber zu stossen.

Entweder war es Sadismus, oder keiner der Hundefänger verfügte über die für diese Aufgabe vorgesehene Qualifikation, die ihn auch hätte erkennen lassen, daß diese Transportkäfige waagerecht beladen werden müssen und nicht einfach von oben wie Müllcontainer befüllt werden dürfen.

Obwohl sie deutlich informiert wurden, daß es sich teilweise um narkotisierte und noch nicht vollständig aufgewachte Hunde aus der Kastrationsklinik von Vier Pfoten handelte, gingen sie tierschutzwiedrig brutalst vor. Eine Kontrolle seitens anwesender Supervisor oder ein Eingreifen bei den zahlreichen deutlichen Verstössen gegen Strafrecht und Tierschutzgesetz seitens der anwesenden Polizei konnte nicht festgestellt werden.

Der Vertrag zwischen Vier Pfoten und der Adminstration von Sektor 6. also dem Bürgermeisteramt dieses Stadtteiles, der bis Mitte April dauert, wurde 4 Tage nach der brutalen Räumungsaktion erst mit Posteingang 25.03.2014 einseitig gekündigt (siehe Bild).
Siehe auch:

Einbruch 1

Einbruch 2

Update Einbruch 2

Videos der Aktion

Black List der ASPA

Massaker in Tierklinik

Übergabevorbereitung

Aktuelle Informationen über ASPA Übergriffe und andere Strassenhunde-Nachrichten auf Facebook

Petition gegen das Vorgehen der ASPA

Stellungnahme von Vier Pfoten Romania