WSPA und LFA gehen gegen ASPA vor

Rechtliche Schritte gegen ASPA durch Lawyers for Animals im Auftrage von Paws2Rescue eingeleitet

Lawyers for Animals, representing Paws2Rescue, takes legal actions against ASPA

Picture

In this picture (from left to right):LFA Lawyer Mihnea Tufescu, LFA director Malcolm Plant, Paws2Rescue Romania-Representative Ioana Iordana

Deutsche Übersetzung

dankenswerterweise von Andreas Ha angefertigt.
Paws2Rescue, vertreten durch die Organisation Anwälte für Tiere, leiten gerichtliche Schritte gegen ASPA einHeimatlose Tiere werden in Rumänien für das Vergehen ihrer Geburt abgeschlachtet. Der Tod ist greifbar und eine Einkommensquelle, die die einheimische Korruption nährt, die in der rumänischen Gesellschaft verankert ist. Behörden handeln ohne Rücksicht auf Moral oder Gesetz.

ASPA, die Behörde die für das Einfangen und töten der Tiere verantwortlich ist, handelt beständig und ungestraft mit dem Wissen, dass nur wenige in Rumänien ihre illegalen Machenschaften anprangern werden… und nur wenige tun es. Im Westen: Anathema. In Rumänien: Normal.

Gestern, am 01. Mai 2104, fand ein historisches Treffen statt. Ein Treffen, welches festlegte, dass sich der Wind der Gerechtigkeit ändern wird und ASPA das erste Mal auf einer internationalen Ebene herausgefordert wird.

(http://www.occupyforanimals.org/romania—aspa-raided-a-private-shelter-and-the-adjucent-clinic-of-vier-pfoten-in-bucharest-on-21st-of-march-2014.html

).

Vor einem Monat überfielen sie einen durch Vier Pfoten kontrollierten Shelter. In Zusammenarbeit und mitgeführt durch eine Gruppe, gefördert von Paws2Rescue eine englische Organisation.

Einige ihrer Hunde starben LFA beschuldigt sie der Illegalität
Eigentum wurde zerstört. LFA beschuldigt sie der Illegalität
Menschen und Tiere wurden traumatisiert. LFA beschuldigt sie unnötigerweise und illegal

Diese Initiative ändert die Dimensionen der Kampfansage. Eine englische Organisation, Anwälte für Tiere, welche durch die größte Tierschutzorganisation der Welt, WSPA, unterstützt wird vertritt eine weitere Tierschutzorganisation, Paws2Rescue, um einen legalen Kampf gegen die rumänischen Behörden zu führen.

Das hat es vorher noch nie gegeben.

Aber diese Dimension erweitert die Möglichkeiten, dass bei jedem Widerstand, jede Abwehr eines legalen Prozesses durch das rumänische Gerichtssystem zwei zusätzliche und neue Elemente hinzukommen.

1) WSPA wird jede Behinderung des gerichtlichen Prozesses an ihre verschiedenen, starken Lobbygruppen in der EU, den europäischen Rat und der OIE, World Organisation for Animal Health, berichten.

2) Das europäische Gericht kann angerufen und von England aufgefordert werden einen Widerstand oder korrupte Praktiken innerhalb des rumänischen Justizsystems zu verbieten.

Gestern wurde Geschichte geschrieben und der Wind ändert seine Richtung. Jetzt bläst er in den dunklen Korridoren in denen Korruption und Macht schon viel zu lange vorherrschten.

Und eine Message eilt dem ganzen voraus: Dies ist erst der Anfang!

In diesem Bild von links nach rechts

LFA Lawyer Mihnea Tufescu,
LFA director Malcolm Plant,
Paws2Rescue Romania-Representative Ioana Iordana

Für mehr Informationen: http://www.occupyforanimals.org/romania—aspa-raided-a-private-shelter-and-the-adjucent-clinic-of-vier-pfoten-in-bucharest-on-21st-of-march-2014.html

>>>The complete story<<<

English: Yesterday, 1st of May, 2014, an ‘historic’ meeting took place. A meeting which determined that the wind of justice would change and for the first time ASPA would be challenged on an international dimension. This initiative radically changes the dimension of challenge: a UK NGO, Lawyers for Animals, who are supported by the biggest animal protection organisation in the world, WSPA, will represent another UK NGO, Paws2Rescue, to enact a legal challenge against a Romanian authority.

This has never been done before.

But the dimension expands in that, that any resistance, any inhibition of legal process by the Romanian judicial system allows two additional and new elements:

Firstly, WSPA will take reports of such inhibited enactment of process of law to their various powerful lobby groups in the EU, the Council of Europe and the OIE.

Secondly, EU Law can be invoked to create a challenge from the United Kingdom thereby negating and bypassing any inhibitive or corrupt practices within the Romanian judicial system.

History was made yesterday… and the wind changed direction. And now blows down the dark corridors where power and corruption have lain stagnant for far too long!

And the message which now goes forth: this is only the beginning!

For further information, please visit: http://www.occupyforanimals.org/romania—aspa-raided-a-private-shelter-and-the-adjucent-clinic-of-vier-pfoten-in-bucharest-on-21st-of-march-2014.html

Advertisements