ASPA Chef: Erst Unfall dann Schläge

Razvan Bancescu – Erst rammt er Auto – dann schlägt er zu

In diesem Notarztwagen liegt ein 10 Jähriges Mädchen! Dieses Kind wurde Opfer von Razvan Bancescu

Nach einem sofia1durch ihn verursachten Unfall, bei dem zwei Personen so schwer verletzt wurden, daß sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten, gelang es Bancescu trotz Anwesenheit mehrerer Polizisten dennoch, ein Person krankenhausreif zu schlagen.

Razvan Bancescu, Koordinator der ASPA (Authorität zur Kontrolle und Schutz der Tiere in Bukarest) versucht aktuell, ein Fang/Tötungsprogramm aufrecht zu erhalten, das durch eine Gerichtsentscheidung am 20.06.2014 in wesentlichen Teilen nicht mehr gesetzeskonform ist.

Tierschützer in der Hauptstadt Rumäniens beobachten und verfolgen seine Mitarbeiter und ihn rund um die Uhr um bei jedem Gesetzesverstoss umgehend die Polizei zu rufen, die Hundefänger bis zu deren Eintreffen festzusetzen und zu verhindern, daß durch das Wirken des Bancescu Hunde eingefangen, gequält und getötet werden.

sofia2Die kleine Sofia Agapi, bekannt für ihre stillen Protestaktionen u.A. in Brüssel (Bericht hier)

capture_053_08072014_073631Das Fahrzeug des Unfallverursachers (weiss)

Rechts Razvan Bancesuc, Koordinator der ASPA und verantwortlich für Anweisungen aufgrund derer auch nach dem Gerichtsentscheid vom 20.06.2014 weiterhin Hunde eingefangen und gettet werden und für grauenhafte Zustände in den drei grössten städtischen Tierheimen Bukarests

 

Advertisements

One response to “ASPA Chef: Erst Unfall dann Schläge

  1. Pingback: Sofia will Antworten! Sofia wants answers! | Map Of Hope - Strassenhunde in Gefahr·

Comments are closed.