Tötungsshelter Codlea kurz vor Eröffnung

Asyl Hunde Stupini Die Arbeiten an Tötungsshelter Codlea, begannen bereits im Jahr 2011, und je nach Wetter ist mit Fertigstellung bis Ende 2014 zu rechnen.

Das neue Lager wird Hunde ausser aus Codlea auch Hunde aus den Ortschaften Râşnov, Săcele, Predeal, Ghimbav, Hălchiu, Hărman, Sânpetru, Prejmer und Cristian aufnehmen.

Die Kapazität beträgt nach Fertigstellung 200-250 Hunde.

Die Investitionen wurden gemeinsam von einer von der Stadt Codlea gebildeten Rechtsvereinigung der zehn Gemeinden aufgebracht. Die Grösse des Geländes beträgt 3364 m2.

Quelle: NEWSBV.RO

Die bekannte Tierschutzexpertin Petra Zipp (früher BMT, jetzt TASSO) schreibt zu diesem Projekt auf Facebook:

Flavius Barbulescu vor Eröffnung seines Hundelagers

“…Nun ist es soweit. Flavius Barbulescu steht vor der Eröffnung seines Hundelagers in Codlea bei Brasov. Nun hat der Kreis Brasov sein zweites Stupin direkt neben der Tierkörperverwertung. Wieder wird Brasov in die Schlagzeilen geraten…” … “…Wichtig jetzt ist, Cristina Lapis in Brasov mit ihrem Verein zu fordern, ein Abkommen mit ihm zu machen zur Übernahme der Hunde und möglichen Zusammenarbeit. Dies ist jetzt die konsequente Fortsetzung der Übernahme von Stupin. Da AMP nur ca. 750 Hunde betreut mit enormer Unterstützung aus dem Ausland, sollten sie das ohne Weiteres leisten können.…”

Advertisements