Parscov – Strasse voller toter Hunde

De/Ro, Quelle: Protectia Animalelor Romania (Roxana Amelia)

parscov

Heute morgen, am 20. November, im Dorf Parscov, Kreis Buzau, haben Anwohner die Strasse voller toter Hunde vorgefunden, die warscheinlich vergiftet wurden. Die Polizei versuchte, den Vorfall herunterzuspielen und der Vizebürgermeister Mihai Daniel liess die Szenerie mit dem Schneepflug bereinigen, die Hunde damit einsammeln und vergraben, um die Beweise für ein eventuelles Verfahren zu vernichten. Derselbe Vizebürgermeister versuchte auch, die Anwohner einzuschüchtern “Bleiben Sie, wo Sie sind!”. FPAM wurde involviert und ein Fahrzeug geschickt. Angestellte des Veterinäramtes Buzau werden in ihrem Labor die wieder ausgegrabenen Hunde untersuchen.

Astazi dimineata adica 20 noiembrie, in satul Parscov, judetul Buzau, locuitorii au gasit strazile pline de caini morti suspicionand ca au fost otraviti. Politistul local a incercat sa musamalizeze cazul, iar viceprimarul Mihai Daniel a fugit la fata locului cu o vola de dezapezire sa ridice cainii si sa-i ingroape pentru a ascunde probele ce fac obiectul dosarului penal.Si ca sa nu mai spun ca viceprimarul a amenintat pe toata lumea sa-si tina gura si sa “stea in banca lor” ca altfel vor vedea de dracu.FPAM s-a implicat in aceasta actiune si a fost trimisa masina – laborator de la DSV Buzau si au fost dezgropati si preluati toti cateii in vederea expertizarii

Advertisements