181 Hunde aus Barcea gerettet

Wir fragten vor 2 Tagen ” Barcea – Wo sind die Hunde hin?

Inzwischen ist klar, dass die Hunde aus dem heute für immer schliessenden Privae Shelter Barcea des Tierarztes Dr. Istrate fast alle gerettet werden konnten.

Es wird zeitnah einen Artikel dazu geben. So viel ist bisher aber klar. Hier wurden zum Glück nicht nur, wie in manchen Facebookgruppen versucht “26 Hunde gerettet”, sondern alle, die noch vor Ort waren. Leider wurden auch 4 tot angetroffen.

Die Zahlen, wie sie sich aktuell dem MapOfHope Team darstellen:

barcafacts amount

Zusammenarbeit Tierschützer / Juristen

Heute vormittag wurde folgendes Statement der Tierrechtsanwältin Gwendolyn Marguis veröffentlicht:

barceaannoncescreen.jpg

noch einmal in Textform:

Alle Barcea-Hunde in Sicherheit

Hiermit zeige ich an, dass ich bevollmächtigt bin, die Rumänischen und Internationalen Retter der Hunde zu vertreten, die mit Fristsetzung bis Freitag, den 15.01.2016 aus dem privaten Tierheim “Dog Shelter Barcea” zu entfernen waren. Eine Gruppe internationaler Tierfreunde hat ausnahmslos alle Hunde in Sicherheit bringen können. Sie befinden sich jetzt in einem privaten Shelter, das den DSV Standards entspricht.

Für die Dauer dieser Mandantschaft wurde die Mailadresse: barceahunde@marquis-rechtsanwaeltin.net angelegt. Diese bitte ich für jedwede Korrespondenz betreffend der Hunde aus dieser Rettungsaktion zu verwenden. Personen, die das Eigentum an einem oder mehreren Hunden aus dem “Dog Shelter Barcea” erworben haben, bitte ich, sich bei mir zu melden. Informationen zu dieser Rettungsaktion werden in den nächsten Tagen erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Gwendolyn Marquis

Rechtsanwältin

Advertisements