1368 Eingänge in der 2. Jahreshälfte 2016

Die Organisation ASPA der Stadtverwaltung Bukarest hat in der zweiten Jahreshälfte 1368 Eingänge in ihren drei Public Shelters vermeldet. Ein Grossteil dieser Hunde wurde durch Hundefänger eingeliefert, allerdings wurden auch einige, sowohl alte (nicht mehr gewollte) Hunde und Welpen direkt von ihren Besitzern “Abgeliefert”.

Bragadiru: 661

Mihailesti: 633

Palladi: 74

aspa-3-4-16-aufterilung

Die beiden am südwestlichen Stadtrand der Rumänischen Hauptstadt gelegenen Shelter wurden in der Regel abwechselnd im Wochenrhytmus angefahren. Das stadtnah im Osten befindliche Shelter Pallady wurde kaum einbezogen. aspa-3-4-16

Darüber, wieviele Hunde vermittelt wurden, verstarben oder eingeschläfert wurden, gibt es auf den Seiten der Organisation (www.aspa.ro) keine Angaben.

Advertisements